Das GMK-M-Team

Medienpädagogisches Coaching für Jugendeinrichtungen in Ostwestfalen, Lippe und Münsterland

Kurzspielfilm

Was braucht man?

  • Filmkamera 
  • externes Mikrofon
  • ggf. Stativ 
  • PC/Laptop mit Videoschnitt-Software 

Wie geht das?

  • Ideen sammeln
  • Drehbuch schreiben: Geht Szene für Szene durch und schreibt kurz auf, was passieren soll. Dialoge müssen nicht aufgeschrieben und auswendig gelernt werden, sondern können „live“ angepasst werden. Je klarer das Drehbuch, desto einfacher das Filmen
  • Requisiten suchen
  • Film drehen
  • Filmclips in den Computer laden und schneiden 

Tipp 

Überlegt, ob ihr vom Stativ oder aus der Hand drehen wollt: Mit dem Stativ macht ihr ruhigere Bilder – wenn ihr aus der Hand dreht, seid ihr beweglicher und schneller.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2021 Das GMK-M-Team

Thema von Anders Norén